Abbildung Website QR Code Abbildung Fuerstenberg Logo

Fürstenberg

Fürstenberg

ECDIS in Betrieb

ECDIS in Betrieb

current language pointerde flaguk flag

Entscheidunghilfen mit ECDIS

Um alle Möglichkeiten eines ECDIS auszunutzen wird von der Integration von Entscheidungshilfen zunehmend Gebrauch gemacht.

 

Während viele Jahre nur die Mann über Bord Funktion zu nutzen war, werden in zunehmenden Maße andere Entscheidungshilfen in ECDIS integriert.

 

Die nachfolgenden Beispiele geben einen ersten Einblick.

Mann über Bord Funktion

Ein wichtiges Tool ist die "Mann über Bord" Funktion. ok, Einige sagen auch "Mensch über Bord". Ich bin da eher von der alten Schule.

 

Na wie auch immer, in Abhängigkeit von der jeweiligen Notsituation kann es notwendig sein, zwischen verschiedenen Suchmethoden zu wählen. Bildlich seien hier drei Methoden vorgestellt.

 

Jede Methode erfordert die Vorgabe verschiedener Parameter. Sollten die gewählten Parameterwerte mit den Manöverkenndaten des Schiffes kollidieren, wird die Erstellung einer SAR Methode verweigert.

 

 

Folgende Bildschirmanzeigen und Details werden mit freundlicher Genehmigung von TRANSAS veröffentlicht.

TRANSAS

Darstellung Expanding Square Search Methode
 Expanding Square Search

Expaning Square Methode

So erfordert die Expanding Square Suche:

  • Search pattern heading - search direction;
  • Turn radius - turn radius between the route legs;
  • Number of legs - number of successive route legs;
  • Starting leg length - start leg length.

Parallel Tracks Suchmethode

Darstellung Parallel Track Search Methode
 Parallel Track Search

Parallel Tracks Route möchte folgende Eingaben sehen:

  • Search pattern heading - search direction;
  • Turn radius - turn radius between the route legs;
  • Number of legs - number of successive route legs;
  • Leg length - length of each leg;
  • Track spacing - width of zone between the parallel tracks.
Darstellung Sector Search Methode
 Sector Search

Sector Search Methode

Sector Search Route erfordert folgendes:

  • Search pattern heading - search direction;
  • Turn radius - turn radius between the route legs;
  • Number of sectors - number of sectors;
  • Search radius - search area radius (sectors);
  • Turn angle - sector turn angle.

Antikollisionsassistenz

Schon lange besteht der Bedarf, der Schiffsführung im Falle einer drohenden Kollision oder einer gefährlichen Annäherung Lösungsvorschläge zum Abwenden derselben vorzuschlagen.
Das hier vorgestellte Tool analysiert automatisch alle für RADAR und AIS sichtbaren Ziele und gibt entsprechende Vorschläge zur Abwendung der Gefahr (Kursänderung, Abgabe optischer oder akustischer Signale).

Der "Course To Steer"  Vorschlag basiert auf der Analyse aller Schiffe in der näheren Umgebung und dem eigenen CPA und TCPA. Gefährliche Kurse werden auf in einem Pop-up rot, ungefährliche Kurse blau dargestellt.

Die Änderung diverser Parameter sind durch den OOW oder ausschließlich durch den Kapitän möglich.

 

Der OOW kann u.a. ändern:

  • den Beobachtungsradius,
  • den CPA.

 

Durch den Kapitän können u.a. geändert werden:

  • Mindestabstand für Manöver des letzten Augenblicks (Annäherung von Bb.),
  • Schiffabmessungen,
  • Manöverkennwerte.

 

Werden keine Eingaben vorgenommen, so wird die Berechnung auf Grundlage voreingestellter Werte durchgeführt.

 

Folgende Bildschirmanzeigen werden mit freundlicher Genehmigung von Totem Plus veröffentlicht.

© Totem Plus

 

 

  • Darstellung einer empfohlenen Kursänderung
     Empfohlene Kursänderung
  • Darstellung für eine Empfehlung, den Kurs beizuhalten
     keine Kursänderung empfohlen

Aktuelle Piratenaktivitäten

Darstellung der aktuelle Piratenlage und Vorhersage
 Aktuelle Piratenlage und Vorhersage
Darstellung der Details eines ausgewählten Piratenüberfalls
 Details eines ausgewählten Piratenüberfalls
Darstellung der Übersicht aller Piratenüberfälle eines Gebiets
 Übersicht aller Piratenüberfälle eines Gebiets
Darstellung eines Routenvorschlags auf Grundlage der aktuellen Gefährdung
 Routenvorschlag auf Grundlage der aktuellen Gefährdung

Aktuelle Piratenaktivitäten werden in diesem Tool graphisch dargestellt. Die täglich aufberichtigten Information können zusammen mit Informationen über die aktuelle Wetterlage der Schiffsführung eine Route planen lassen, auf der die Piratengefahr möglichst gering ist.

 

Das Tool unterstreicht eindrucksvoll die Möglichkeiten die ECDIS bietet. Informationen verschiedenster Quellen werden gebündelt, analysiert und sind eine wichtige Entscheidungshilfe.

 

Folgende Bildschirmanzeigen und Präsentationen werden mit freundlicher Genehmigung von Jeppesen veröffentlicht.

© Jeppesen (A Boeing Company)

letzte Aktualisierung 17. April 2011