Abbildung Website QR Code Abbildung Fuerstenberg Logo

Fürstenberg

Fürstenberg

Dierhagen

Dierhagen

current language pointerde flaguk flag

Forst- und Landwirtschaft

Es kann davon ausgegangen werden, dass die armen Böden um Dierhagen keine großen Ernteerträge in der Landwirtschaft zuließen.

Aus einem Inventarium des Ribnitzer Klosters aus dem Jahre 1585 geht hervor, dass dort 58 Stuten und 2 Hengste gehalten wurden.

Um 1850 war Dierhagen in 95 Büdnereien und 13 Hufen eingeteilt. Der Hauptteil der Bauern war in der heutigen "Neuen Straße" angesiedelt die zu damaliger Zeit noch "Bauernreihe" hieß. Die Bauern waren gezwungen ihren Lebensunterhalt mit Fischerei und Jagd aufzubessern.

letzte Aktualisierung 6. Februar 2008