Abbildung Website QR Code Abbildung Fuerstenberg Logo

Fürstenberg

Fürstenberg

ECDIS Grundlagen

ECDIS Grundlagen

current language pointerde flaguk flag

General description of vector drawings

Vektoren sind eine Menge von mathematischen Funktionen (Vektoren) die an eine Anzeigeanwendung gegeben werden und sie auffordern diese Funktionen zu berechnen und darzustellen. Die Vektorfunktionen geben die dazu notwendigen Anweisungen wie z.B. Farbe, Größe und Auflösung. 

Daher können Vektorzeichnungen jede beliebige Größe und Auflösung besitzen. Die einzigen Beschränkungen werden durch die verwendete Systemumgebung sowie durch die Anzeigeanwendung selbst gesetzt. 

 

Danke für die Beschreibung an Panda 'James Mark' Sherry

Vektordarstellung

Display of a zoomed part of a sea chart based on vector drawing
 Zoom basiert auf Vektorzeichnungen

In Vektorkarten werden Vektordaten durch Darstellung von geometrischen Formen definiert. Geometrische Formen werden durch Digitalisierung von Seekarten oder durch Verwendung von Basisdaten ermittelt und dann projektionsfrei mit ihrer geographischen Position versehen. Es wird dabei zwischen Punkten, Linien und Flächen unterschieden. Diese geometrischen Formen werden Spatial Objects genannt, da sie mit ihrer Geometrie die reale Welt abbilden. Jedem Spatial Object können mehrere Informationen (Feature Objects) zugeordnet werden. Feature Objects können u.a. Informationen über Farbe und Gestalt von Spatial Objects enthalten. Es ist möglich, die Karteninformationen abzufragen oder aber deren Anzeige zu manipulieren. Es ist auch einem Objekt neben einer bildlichen Abbildung des Objekts auch noch einen Text zuzuordnen.

 

Die Abbildung zeigt deutlich, dass bei einem vergrößerten Kartenausschnitt die Darstellung immer noch brilliant ist.

letzte Aktualisierung 18. Februar 2011